Reimann, Karl (Illustrator der Jahrhundertwende). Reise ins Schlaraffenland.


Reimann, Karl (Illustrator der Jahrhundertwende). Reise ins Schlaraffenland.

Artikel-Nr.: V - R005/001
0,00
Preis inkl. MwSt. (differenzbesteuert), zzgl. Versand

Karl Reimann (Illustrator der Jahrhundertwende). 33 Illustrationsentwürfe zu "Die Reise in's Schlaraffenland", 1907. Tusche und Deckweiß auf Papier, auf Karton montiert, zumeist signiert und teilweise datiert "KARL REIMANN 1907".
Als Zugaben eine gezeichnete und eine radierte Grußkarte, zwar signierte und datierte Baumstudien in Bleistift, eine Fischstudie in Bleistift und die gezeichnete Totenmaske des Künstlers in Passepartout und Rahmen.   

 

zum Werk

Die umfangreiche Illustrationsfolge erzählt das bekannte Märchen von der der Reise ins Schlaraffenland in einer dichten szenischen Abfolge, so dass der erzählerische Zusammenhang mit all den Hindernissen, den Hoffnungen und den Enttäuschungen auch ohne den Text nachvollziehbar wird.
Dabei bedient sich Reimann einer eher sachlich gehaltenen Bildsprache, wodurch das Phantastische der Erlebnisse, aber auch der humoristische Unterton umso deutlicher hervortreten. Die linienprägnante, durch Schwarz-Weiß-Kontraste erfolgende Darstellung ist teilweise derart reduziert, dass die Bildformen eine eigenständige ästhetische Qualität bekommen.       

Diese Kategorie durchsuchen: Varia